IFeL blog

Structure, Dialogue and Autonomy


Leave a comment

4 gute Gründe, weshalb Sie an unseren nächsten online Storytelling Workshops unbedingt dabei sein sollten!

Jeder kann gutes Storytelling lernen. Jeder? Jeder!

Und mit unserer online Reihe Virtuelle & Interaktive Sessions (VIS) zum Thema Storytelling im Hochschulunterricht begleiten wir Sie auf Ihren ersten Schritten.

Wenn Sie also an einer Hochschule dozieren oder einfach Spass am Umgang mit narrativen Methoden haben, dann sind Sie bei uns richtig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine gute Geschichte (er)finden, eine Multimedia Story kreieren, eine Heldenreise oder ein kollaboratives Gamebook für den Unterricht erstellen oder Metaphern gezielt einsetzen.

Logo_VIS_Neu_rgb-01

In diesem Artikel geben wir Ihnen 4, wie wir denken, gute Gründe, weshalb Sie die VIS-Sessions diesen Herbst auf keinen Fall verpassen sollten:

  1. Ausprobieren statt nur zuhören. Sie haben schon an vielen Webinaren teilgenommen? Vergessen Sie, was Sie dort gesehen haben, denn die VIS Workshops sind anders. Im Zentrum steht nicht der Referent und seine Powerpointpräsentation, sondern SIE. Bei uns heisst es: Viel Raum für Interaktion, wenig Input. Immerhin ist es dieser Austausch mit den Experten und Kollegen, den Sie in keinem Buch oder Podcast finden können.
  2. Dabei sein – egal, wo Sie gerade sind. Sie sind auf Weltreise oder sitzen im Zug nach Hause? Kein Problem. Für diese Workshops brauchen Sie sich nicht von der Stelle zu bewegen. Ein Headset und eine Internetverbindung und schon sind Sie mitten drin.
  3. Von unseren Experten und ihrer Erfahrung profitieren. Für jeden der 5 Workshops steht Ihnen ein ausgewiesener Experte zur Seite. Und wir geben Ihnen die Zeit, diese Experten auch zu “brauchen”. Löcheren Sie sie mit Ihren Fragen – sie werden es Ihnen danken. 😉
  4. Wir lassen Sie nicht im Stich. Nach dem Workshop ist vor der Umsetzung. Die Sessions haben Sie so sehr motiviert, dass Sie das Gelernte direkt umsetzen möchten, Sie stossen dabei aber auf Schwierigkeiten? Wir sind auch nach den Workshops noch für Sie da…

Okay, Sie sind noch nicht 100% überzeugt? Dann sehen Sie doch mal, was Teilnehmer aus der ersten VIS-Runde mit 10 ausgebuchten Workshops zu berichten wissen:

Feedbacks Wordcloud

Noch hat es in allen 5 Sessions Plätze frei, aber hoffentlich nicht mehr lange! Hier geht’s zu Ihrer Anmeldung: www.ffhs.ch/vis

Wir freuen uns auf Sie und auf jede Menge spannender Geschichten!

Nicole Bittel
IFeL & Learning Center


Leave a comment

Storytellingworkshops für den Hochschulunterricht

Banner_2

Geht es Ihnen auch so? Wenn Sie sich wie ich mit dem Storytelling im Hochschulkontext beschäftigen, dann ist das Resultat nicht selten frustrierend. Denn obwohl Storytelling mittlerweile in zahlreichen Gebieten unseres Lebens und Arbeitens zum guten Ton gehört, findet man im tertiären Bildungsbereich nur wenig Brauchbares dazu. Somit wird eine grosse Chance verpasst, das Lernen effektiver, reichhaltiger und motivierter zu machen. Wir möchten das ändern und organisieren 5 virtuelle Workshops zum Thema.

Die Storytelling Revolution

Immerhin spricht Kirnan von einer Storytelling Revolution. In Primarschulen schon lange etabliert und aus der Kindheit nicht weg zu denken, haben Geschichten auf ihrem Siegeszug auch vor der Businesswelt nicht halt gemacht. Journalismus wird heute in allererster Linie mit Geschichten gemacht. Ebenso ist das Marketing einer Firma nur so gut, wie die Story, die dahinter steht.

Storytelling will gelernt sein

Aber der richtige Einsatz von Geschichten will gelernt sein. Und so bieten verschiedene Hochschulen Aus- und Weiterbildungsgänge an, in denen man lernt, wie man ein guter Geschichtenschreiber wird oder seine Story wettbewerbstauglich an den Mann und die Frau bringt.
Allerdings scheinen die Hochschuldozierenden selbst von dieser Story-Revolution kaum berührt zu werden. Zumindest finden sich nur wenige Initiativen im World Wide Web, in denen Storytelling in der Hochschuldidaktik zum Einsatz kommt.

Schluss mit Frust!

Grund genug, dies zu ändern. Wir haben deshalb 5 namhafte Storytellingexperten im deutschsprachigen Raum eingeladen, um Ihnen zu zeigen, dass mit der richtigen Herangehensweise narrative Methoden auch im Hochschulunterricht ihre Berechtigung haben. In Form von 5 virtuellen Workshops können Sie selbst ausprobieren, was alles möglich ist.

VIS_Bild_Gamebook

 

 

Etwas für Sie?

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Studierenden beim Reflektieren oder Anwenden des Gelernten zu unterstützen? Fragen Sie sich auch, wie Sie an das stille Wissen in den Köpfen Ihrer Studierenden kommen? Oder möchten Sie die Zusammenarbeit unter den Lernenden fördern? Jeder dieser online Workshops behandelt einen anderen Aspekt von Storytelling im Hochschulunterricht.

Wir freuen uns!

Wenn Sie neugierig geworden sind, hier geht’s zur Webseite: www.ffhs.ch/vis  

Viel Spass beim Stöbern! 🙂
Nicole Bittel
Forschungsfeldleiterin IFeL