IFeL blog

Structure, Dialogue and Autonomy

Lebenslanges Lernen: Die Rolle der Selbstregulation

Leave a comment

Lebenslanges Lernen ist in unserer modernen Wissensgesellschaft eine Notwendigkeit. Selbstregulation ist eine fundamentale Grundlage für lebenslanges Lernen. Sie ermöglicht es, die eigene Lernentwicklung zu organisieren. Die Grundlagen dazu werden bereits in der Kindheit und in der Adeleszenz gelegt.

Egon Werlen und Per Bergamin haben für Psychoscope, Zeitschrift der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP), einen Artikel zur Rolle der Selbstregulation für das lebenslange Lernen geschrieben. Der Artikel kann unter dem folgenden Link heruntergeladen werden:

Lebenslanges Lernen. Die Rolle der Selbstregulation

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s